zum Hauptinhalt springen

System / Konfiguration

  • Entwicklermodus
    ist während der Entwicklung der Seite nützlich, um auf Probleme aufmerksam zu werden, bevor die Seite online geht. Dann sollte die Option aber deaktiviert werden.
  • Datums- /Zeitformate
    Die Angaben müssen im LDML Format spezifiziert werden. Das strftime() Format, das vor der Version 1.10.2 verwendet wurde wird zwar weiterhin unterstützt, muss aber intern konvertiert werden, was nicht in jedem Fall ein perfektes Ergebnis liefert.
  • PoorManCron aktivieren
    Falls der Webserver nicht die Möglichkeit bietet, Cronjobs (Plesk: "Geplante Aufgaben") zu definieren, sollte der PoorManCron verwendet werden, um im Hintergrund automatisierte Aufgaben durchzuführen. Er wird aber nur angestoßen, wenn sich jemand im Frontend oder Backend "bewegt".
    Der Pfad zur Ausführung der Aufgaben über einen "echten" Cronjob lautet: /system/cron/cron.php
  • Inhaltselement Berechtigungsstrategie
    Je nachdem, wie es für das Projekt geeigneter ist, kann man hier auswählen, ob man Rechte auf Inhaltselementtypen selektiv gewähren oder entziehen will.
  • Änderungshistorie aktivieren
    Bei jeder Datensatzänderung im System wird Zeitpunkt und Benutzer der Änderung gespeichert. Die Historie wird dann im unteren Bereicht der jeweiligen Bearbeitungsmaske angezeigt.
  • CSRF Tokens in Formularen erzwingen
    Ist diese Option gesetzt, müssen alle Formulare, die als POST-Request versendet werden ein verstecktes Feld mit dem Namen "tkn" enthalten. Der Wert kann über den Platzhalter "csrf_token" in der Vorlage gesetzt werden.
  • HTTPS für Session Cookies erzwingen
    das Session Cookie darf bei dieser Einstellung nur über eine sichere Verbindung übertragen werden. Sollte gesetzt werden, wenn das System ausschließlich über HTTPS angesteuert wird.
  • Bilder
    die ersten beiden Optionen sind abhängig von den verfügbaren Systemressourcen, die der Webspace zur Verfügung steht. Wenn die Werte zu hoch eingestellt sind kann es beim Upload/Synchronisieren von Bilddaten zu Fehlern kommen, weil nicht genügend Hauptspeicher zur Verfügung steht.
  • E-Mail
    Hier kann u.A. der Standard-Absender für E-Mails definiert werden. Falls ihr Server das Versenden von E-Mails über die PHP Mailfunktion nicht unterstützt, kann auch ein SMTP Konto hinterlegt werden.
    Im Menüpunkt "E-Mail Archiv" werden alle gesendeten E-Mails protokolliert (Die Aufbewahrungszeit im Archiv kann in Tagen angegeben werden).
  • Cache
    Es kann der Frontend Seitencache aktiviert und eine maximale Lebensdauer der gecachten Inhalte festgelegt werden.
  • API
    Die API Einstellungen werden auf der separaten Seite RESTful API beschrieben.
Konfiguration
Konfiguration Mae CMS
Beispiel Plesk Aufgabe
Beispiel: Cronjob auf Plesk einrichten

Es gibt noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten, die nicht über das Backend bearbeitet werden. Sie können aber in der Datei "system/config/config.json" durch den Entwickler des Webauftritts editiert werden. Nachfolgend sind die "versteckten" Konfigurationsparameter aufgelistet.

NameStandardwertBeschreibung
img2xRatio1.5Display Pixeldichtefaktor ab dem bei Bildern die doppelte Bildgröße verwendet werden soll.
defaultLocalede_DE.utf8Standardlokalisierung des Systems z.B. für Monatsnamen und Wochentage bei der Datumsausgabe
defaultTimeZoneEurope/BerlinStandard Zeitzone des Systems
decimalSeparator,Dezimaltrennzeichen Backend
thousandSeparator.Tausendertrennzeichen Backend
useAjaxFileTreefalseWenn "true", wird der Medienbaum im Backend beim öffnen von Ordnern über AJAX nachgeladen. Bei Systemen mit tausenden von Medien kann das die Performance steigern.
combineFilestruewenn "false" werden CSS und JS Dateien im Backend einzeln eingebunden und nicht zusammen gefasst.
cssFiles[Dateiliste]Liste der Stylesheets, die im Backend eingebunden werden. Hier können eigene CSS Styles für das Backend update-sicher ergänzt werden.
jsFiles[Dateiliste]analog zu cssFiles für Javascript Dateien
mailWhitelist hier kann eine Liste von E-Mail Adressen angegeben werden, an die Mails versendet werden dürfen, selbst wenn eine "feste Empfängeradresse" in der Konfiguration eingetragen wurde.
logFileIndent32Einrückung der Textkörper in den Log Dateien
logLevelsFileListeGibt an, welche Arten von Logeinträgen in die Dateien geschrieben werden sollen
changelogUrl[URL]Web Adresse zum Changelog des Systems
helpUrl[URL]Web Adresse zur Dokumentation des Systems, die auf dem Dashboard verlinkt ist
disabledElementClasses Ein Array mit Klassennamen von Inhaltselementen, die bei Neuanlage selbst von Administratoren nicht verwendet werden können (z.B. wenn das Element durch eine Eigenentwicklung ersetzt wurde)
tableExtensionClass Voller Klassenname der von TableExtension abgeleiteten Klasse, die zum update-sicheren erweitern bestehender Datenbank Tabellen verwendet werden soll.
pageExtensionClass Voller Klassenname der von PageExtension abgeleiteten Klasse, die zum update-sicheren erweitern bestehender Backend Seiten.
formExtensionClass Voller Klassenname der von FormExtension abgeleiteten Klasse, die zum update-sicheren erweitern bestehender Backend Formulare.